News vom 12. September 2022

Cityglow Kreativkolumne: How To: Video für Story und Reel mit Leichtigkeit meistern

An Video-Content kommt man im Social-Media nicht mehr herum. Die 100% Video-Plattform TikTok ist weiter auf dem Vormarsch, gewinnt Nutzer und wird damit auch in Deutschland zunehmen relevanter. Das erkennt auch der Platzhirsch Instagram und legt vermehrt den Fokus auf Video. Wer also Reichweite generieren möchte sollte handeln. Das einzige Problem, ein Foto ist schnell geschossen, noch ein Filter drüber und schon gepostet, geht schnell und unkompliziert, wenn der ein oder andere auch mal 30 Versuche braucht, die Freundinnen oder Freunde werden es hoffentlich verzeihen. Doch Video ist eine andere Liga, sie sollte eine Story erzählen, die auch über die Länge des Videos geschaut wird. Ton und Bild sollten dazu auch halbwegs ordentlich sein. Das ist zum Glück mit modernen Smartphones gut möglich und wird sich mit jeder Generation weiter verbessern, besonders bei Dunkelheit ist noch Lust nach oben. Eins ist klar, auch ein Video mit schlechter Qualität kann Millionen erreichen, eins was man gar nicht erst macht erreicht niemanden. 

Fangen wir mal an. Die ersten Fragen die aufkommen sind wer bin ich, was kann ich zeigen und wo zeige ich es. Es gibt viel was von Interesse sein kann, ein spannender Lebensalltag, Behind the Scenes Blicke, How To Tutorials, unterhaltsamer und lustiger, interessante Talks mit anderen, hier muss jeder für sich sein potential erkennen und eine klare Vorstellung haben was die Videos aussagen. Nun gibt es verschiedene Plattformen, die wir uns einmal anschauen. Instagram Storys, der Klassiker, kurze 15 Sek Clips die hintereinander gereiht seinen Followern gezeigt werden. Täglich nutzen über 500 Millionen User das Story Feature. Stories ermöglichen eine persönlichere Bindung zu den Followern und sorgen für unmittelbarere Interaktionen. Speichert man sie nicht in den Highlights, verschwinden sie einfach nach 24 Stunden wieder. Bei den Reels handelt es sich um bis zu 90-Sekunden-Videos, die nicht nach 24 Stunden verschwinden, sondern im Profil verbleiben. Genau wie auch TikTok bietet Instagram in seiner App eine Reihe kreativer Tools, um kurze Instagram-Videos einfach zu erstellen. 

Wenn du alle Tips lesen willst, klicke: https://hannover.cityglow.de/how-to-video-fuer-story-und-reel-mit-leichtigkeit-meistern-2/

Die Werbeagentur aus Hannover. We love to WOW!®
Copyright © 2023. Vaternam und das dynamische V-Logo sind eingetragene Schutzmarken (Deutschen Patent- und Markenamt, DPMA) der Vaternam Kreativagentur e. K.. Alle Bilder, Texte, Zeichnungen und Grafiken auf dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram